Heiko Becker überreichte 250€ für die Arbeit der Kinderfeuerwehr

Bernd Schneider, Michael Sittler, Nadine Müller-Kovacs, Heiko Becker, Dietmar Born Bild: Sandra Peiser

 

Heiko Becker überreicht 250€ der SPD-Kreistagsfraktion für Arbeit der Kinderfeuerwehr in Erndtebrück Bild: Sandra Peiser

Zu Beginn des Jahres hatte Kreisbrandmeister Bernd Schneider der SPD-Kreistagsfraktion einen umfangreichen Bericht über die Situation und die Entwicklung der Feuerwehren im Kreisgebiet gegeben. Das besondere Interesse der Fraktion lag bei den Jugendfeuerwehren und den seit dem vergangenen Jahr erlaubten Kinderfeuerwehren. Bernd Schneider berichtete von den damals sechs Kommunen im Kreis mit eigener Kinderfeuerwehr.
Michael Sittler überreichte Bernd Schneider seinerzeit zum Abschluss noch eine Spende in Höhe von 250€ für die Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehr im Kreis und versprach für die nächste KinderfeueHeiko Becker überreicht 250€ der SPD-Kreistagsfraktion für Arbeit der Kinderfeuerwehr in Erndtebrückrwehr einen Betrag in gleicher Höhe zu spenden.

Diese nächste Gründung einer Kinderfeuerwehr fand nun am Samstag in Erndtebrück statt. Für die SPD-Kreistagsfraktion überbrachte der Erndtebrücker Kreistagsabgeordnete Heiko Becker die versprochenen 250€ für die Arbeit der Kinderfeuerwehr in Erndtebrück.
Für die zunächst geplanten vier Gruppen in Erndtebrück, Birkelbach, Birkefehl

und Schameder hatten sich bereits zahlreiche interessierte Kinder eingefunden, die sich vor Ort in die Teilnehmerlisten eintragen konnten.
Auf reges Interesse trafen dann auch die Einsatzfahrzeuge der Erndtebrücker Feuerwehr, die vor dem Gerätehaus sogleich von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen in Augenschein genommen wurden.
Fraktionsvorsitzender Michael Sittler wünschte den neuen Kinderfeuerwehrgruppen einen erfolgreichen Start.